Das Projekt Interkulturelle Familienwerkstatt im KALEB-Zentrum in der Neustadt und im Familienzentrum Altstadt

Mittels Gruppen-, Kurs- und Gesprächsangeboten unterstützt das Projekt Familien mit Migrations- und/oder Fluchterfahrungen bei den Fragen bzw. Themen, die sich im alltäglichen Leben in der Stadt Dresden ergeben. Gleichzeitig trägt die Interkulturelle Familienwerkstatt zur Verbesserung der Integration und Partizipation bei und lädt interessierte Familien der Mehrheitsgesellschaft zum Kennenlernen und Mitmachen ein. Eine Kultur- und Sprachmittlerin übersetzt ins Arabische und zwei Sozialpädagoginnen sprechen deutsch und englisch. Auf Anfrage können weitere Sprachmittler organisiert werden.

Kinder sind herzlich willkommen und teilweise ist eine Kinderbetreuung vorhanden.

Derzeit gibt es für Mütter bzw. Familien aus aller Welt vier regelmäßige Gruppenangebote und zwei Ferienangebote.
Hier erfahren Sie mehr über unseren Frauentreff ALWAHA, das Müttercafé JAMILA, die Mutter-Baby-Gruppe HAYATI, die Beratungsangebote und Familienwerkstatt ON TOUR.
Hier erfahren Sie mehr über unsere Ferienangebote.

Zusätzlich sind wir im Rahmen den Internationalen Wochen gegen Rassismus, den Interkulturellen Tagen, beim Gastmahl „Dresden is(s)t bunt u. a. Veranstaltungen mit dabei. Näheres dazu erfahren Sie zu gegebener Zeit auf unserer Facebookseite.

 

Gefördert durch:

Ansprechpartnerin:

  • Claudia Nicko, Dipl. Sozialpädagogin

Sie erreichen uns:

  • Telefon: 0351 899 61 33
    E-mail: interkulturell@kaleb-dresden.de

    Standort Dresden-Neustadt / 2. OG
    Bautzner Straße 52
    01099 Dresden